Audi quattro Cup

Audi und Golfsport

verbunden seit mehr als zwei Jahrzehnten

Audi steht für sportlichen Wettbewerb, präzise Technik und Leidenschaft. Audi verbindet mit dem Audi quattro Cup die Begeisterung für den Golfsport mit der Faszination der Audi Automobile. Im Jahr 1991 ins Leben gerufen feierte der Audi quattro Cup im vergangenen Jahr sein 26-jähriges Jubiläum. Der Audi quattro Cup ist die weltweit größte Amateur-Turnierserie im Golfsport.

51 Länder, über 800 Turniere, fast 100.000 Spieler – der Audi quattro Cup ist eine Turnierserie der Superlative. Highlight und Abschluss der Saison ist jedes Jahr das Audi quattro Cup Weltfinale, das schon auf vielen berühmten Plätzen der Welt zu Gast war: »The Belfry« in England, »Fancourt« in Südafrika, der »K Club« in Irland, »Mission Hills« in China, »Jumeirah Golf Estates Earth Course« in Dubai und dem »Cabo del Sol Ocean Course« in Mexico.

Seit mehr als zwei Jahrzehnten engagiert sich Audi aktiv für die Förderung des Golfsports. Seitdem schreibt dieses Team-Turnier Erfolgsgeschichte. Immer mehr Golfer erleben die Faszination des Golfsports als Teil der stetig wachsenden Familie des Audi quattro Cup, immer mehr Länder richten Turniere aus. 2016 wurde Polen als neues Mitglied begrüßt und in 2017 freuen wir uns über weitere Neuzugänge.

Highlight des Turnierjahres
Das Audi quattro Cup Weltfinale 2016 in Spanien
Nach über 800 Turnieren in 51 Ländern trafen sich die 56 besten Teams beim Weltfinale in Barcelona aufeinander. Hier fand der Audi quattro Cup 2016 nach einer aufregenden Spielsaison rund um den Globus seinen krönenden Abschluss.mehr
Eine starke Partnerschaft:
TaylorMade und Audi
Die größte Amateurturnierserie der Welt, der Audi quattro Cup, hat einen starken Partner: TaylorMade ist die Nummer Eins, wenn es um Driver geht. Die beiden Unternehmen teilen den Audi-Ethos "Vorsprung durch Technik".mehr