Audi quattro Cup Deutschland
Sport im Zeichen der vier Ringe

Eine erfolgreiche Golfsaison 2016 liegt hinter uns. Eine Saison, die gekrönt wurde durch den grandiosen Sieg eines deutschen Teams beim Audi quattro Cup-Weltfinale in Barcelona: Sebastian Kaul und Gerit Flohr haben bereits das Deutschlandfinale dominiert und sich somit das Ticket nach Barcelona erspielt. Es hat sich gelohnt - herzlichen Glückwunsch an unsere Sieger!

Nicht weniger erwähnenswert war das Abschneiden unseres zweiten deutschen Teams - Hendrik Scholten und Benjamin Jansen - die mit einem vierten Platz im Gepäck nach Hause kehren durften.

Mit diesen Erfolgen starten wir erwartungsvoll in die Golfsaison 2017.

Zwischen Mai und August werden wie gewohnt regionale Qualifikationsturniere von Audi Partnern im Spielmodus „Vierer mit Auswahldrive“ ausgetragen. Die Netto-Sieger dieser Turniere qualifizieren sich für eines der beiden Deutschlandfinals, die vom 28. bis 30. August sowie vom 30. August bis 1. September 2017 auf dem bekannten Arnold Palmer Platz des Golfresorts A-ROSA Scharmützelsee stattfinden werden. Hier fällt die Entscheidung, welche Teams am Ende des Jahres zum Weltfinale nach Mexiko fliegen dürfen.

Wir wünschen allen Teilnehmern eine erfolgreiche Golfsaison 2017 und ein schönes Spiel.